Flucht- und Podesttreppen

Podesttreppentürme werden oft als temporäre Bauten für das Erschließen eines Gebäudes bzw. einer Baustelle errichtet. Auch als freistehend platzierte Treppentürme realisiert, können sie als Zugang zu höher oder tiefer gelegenen Arbeitsplätzen, wie Dächern oder Baugruben dienen. Sie werden zur Verbesserung der Baustellenlogistik eingesetzt. Die Neuerungen der TRBS 2121 Teil 1 (Technische Regeln für Betriebssicherheit), eingeführt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin am 11.02.2019, schreiben die Nutzung einer Treppe, eines Aufzuges oder einer Transportbühne bei einer Aufstiegshöhe von mehr als 5 Metern vor. (vgl. TRBS 2121 Absatz 4.3.2 „Zugänge zu Arbeitsplätzen während des Gebrauchs durch den Gerüstnutzer“). 

Als Fluchttreppen bezeichnet man Treppen, die als Fluchtweg dienen. Dies kann insbesondere aus Gründen des Brandschutzes eine Rolle spielen. Wir bauen für Sie auch mobile Fluchttreppen für verschiedenste Anlässe wie Feste, Feiern und Veranstaltungen an denen Sie einen mobilen Fluchtweg vorübergehend benötigen. Wir bieten temporäre Fluchttreppen in verschiedenen Breiten und Varianten an.

Gerne beraten wir Sie in dieser Sache.

Die Firma Team Gerüstbau GmbH präsentiert sich Ihnen als kompletter Dienstleister, wenn es um die Planung und Aufstellung von Baugerüsten und Bauaufzügen geht.  

Team Gerüstbau Service GmbH
Wiesenweg 30
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Scroll to Top